Rückbildungskurs

Sobald man sein Kind in den Händen hält (und bitte nicht vor der Geburt) empfiehlt es sich schon bei uns nach einen Rückbildungskurs nachzufragen. Dieser beginnt möglichst zwischen 8 und 12 Wochen nach der Geburt.
Im Vordergrund bei diesen Kursen stehen die Körperpartien, welche durch die Schwangerschaft und die Geburt strapaziert und belastet wurden. Das sind vor allem der Beckenboden und die Bauchmuskulatur. Auch die Körperhaltung und das Schultergerüst, welches häufig unter dem Stillen leiden muss, wird geschult und gestärkt. Wir üben mit unseren Frauen ein ganzheitliches Konzept, welches man auch im Alltag nutzen sollte. Wir integrieren viele Yogaübungen (Asanas) und auch Entspannungsübungen kommen nicht zu kurz.

Die Kurse finden 5 mal 2 h an einem Wochen-Vormittag statt.

Die Babymassage haben wir komplett von den Rückbildungskursen entkoppelt, so dass man sich ganz auf das Eine konzentrieren kann. 

Für einen noch größeren Trainingseffekt und besonders empfehlenswert  bieten wir  auch einen Rückbildungskurs am Mittag auch ohne Babys an. Ihr lasst also das Baby entspannt bei eurem Partner oder der Schwiegermami und sportelt mal ohne Ablenkung. Wenn der Babysitter mal nicht kann, bringt ihr euer Baby einfach mit. 

Die Kosten für den Rückbildungskurs werden von der Krankenkasse übernommen. Es wird jedoch von der Kurshebamme eine Zuzahlung für Unkosten von einmalig 20 Euro erhoben. Mehr dazu gibt es in den AGB`s nachzulesen.

Kursdaten und Zeiten